Vorgeburtliche Bindungsförderung


Bindungsanalyse nach Dr. Jenö Raffai



Einführungsworkshop

am 01.12.18, 10-17:30 Uhr
APV-Institut 76835 Gleisweiler
Im Hintermorgen 27



GERHARD SCHROTH, MD
Dr. med. Gerhard Schroth
Leitung, BA-Ausbilder
Anne Görtz-Schroth
Anne Görtz-Schroth
Co-Leitung, BA-Ausbilderin


Die vorgeburtliche Bindungsförderung eröffnet schwangeren Frauen einen besonderen Zugang zu ihrem Baby und zu ihren ur-weiblichen Fähigkeiten. Während der Schwangerschaft können Mutter und Baby sich durch die bindungsanalytische Begleitung intensiv begegnen und eine gemeinsame Sprache finden, die "Nabelschnur der Seelen". - Die regelhaft ungestörte Schwangerschaft führt zu einer natürlichen und leichteren Geburt. Frühgeburten können so weitgehend verhindert werden. Eine sanfte Geburt ist ein erster glücklicher Schritt in diese Welt. Nach der Geburt sind die Babys zufrieden, geduldig und zeigen ein erstaunliches Selbstbewusstsein. Stillen gelingt nahezu ausnahmslos.


Durch 30jährige psychoanalytische und prä- und perinatale Forschung hat Dr. Jenö Raffai zusammen mit Dr. Györgi Hidas das Verfahren der Bindungsanalyse entwickelt. Die vorgeburtliche Bindungsförderung hat sich weltweit bei annähernd 8000 Schwangerschaften bewährt und als segensreich erwiesen. Einer Postpartalen Depression kann wirkungsvoll vorgebeugt werden.


Die Vorgeburtliche Bindungsförderung/Bindungsanalyse ist derzeit
die umfassendste gesundheitliche Prävention für Mutter und Kind.


Wenn Sie sich beruflich mit Schwangerschaft, Geburt und nachgeburtlicher Entwicklung befassen(*), können Sie Raffai's Methode von international erfahrenen Ausbildern erlernen und selbst anwenden. *(wie z.B. Hebammen, Doulas, Gynäkologen, Kinderärzte, Hausärzte, Psychotherapeuten, Sozial-Pädagogen, Erzieher). Die Teilnahme am Curriculum setzt diesen Intro-Workshop voraus.


Termine Curriculum NCBA3 2019/20:

1.Block: 2.-5. März 2019 / 2.Block: 30. Mai - 2. Juni 2019 / 3.Block: 31. Okt. - 3. Nov. 2019.
Die weiteren Termine werden im Kurs festgelegt, insgesamt 17 - 18 Kurstage.



Information: Dr. med. Gerhard Schroth, 76835 Gleisweiler, Im Hintermorgen 27 - 06345 942285
ba@schroth-apv.com - www.schroth-apv.com



Zum Inhalt des Einführungsworkshops hier klicken